Die Ausgabe des Maerchens auf dem Amazon Prinz sucht seine Lieblingsfrucht, Geschichten aus Slowenien

        Prevodi knjige v tuje jezike

 

Ein Märchen für Kinder im Vorschulalter, der Autorin Monika Kubelj, das auf symbolische Weise die Slowenen mit der Heimat verbindet. Es geschieht in dem fiktiven Land Spruccia, bewachsen mit den Fichten (eng.spruce). Auch Slowenien ist reich an Fichtenwaeldern, so können Sie denken, dass es irgendwo in unserem Land geschieht. Die Geschichte ist in englischer Sprache verfasst und spricht über den Prinzen, der ging in die Welt um seinem Dorfbewohner zu helfen und seine Lieblingsfrucht zu finden. Die wollte er hinter der Wand pflanzen und alle Bewoehner hätten sie benutzen koennen. Auf dem Weg durch die Welt  trifft er auf verschiedene Menschen und bunte Früchte, welche er probierte um festszutellen welche am besten geeignet wären. Er muss jedem, welchen auf dem Weg trifft, fuer die Probe etwas als Gegenleistung anbieten. Erstl diee Kutsche dann das Pferd und anschliessend das Wasser. Je länger es fährt, desto mehr merkt er, wie bunt und vielfältig die Welt ist. Und wenn er  bei der Rückkehr nach Hause ganz aufgab, findete er ein Tal voller Apfelbäumen.. Der Besitzer der Plantage bot ihn ein Apfel zu probieren, ohne was zu verlangen. Prinz, begeistert vom Obst, stellt fest, dass er nicht in die weite Welt gehen sollte um eine Lösung zu finden  , aber nur ins benachbarte Tal. Aber dann findet er vielleicht nicht, was er suchte.


Das Märchen spricht über die Suche, über die Vielfalt der Welt, über die Tatsache, dass manchmal die Antwort um die Ecke an uns wartet, man sollte sich nur umschauen. Slowenen, die in der Welt gingen, suchten auch ene Lösung für eine bessere Zukunft. Ab und zu aber blicken sie immer noch in die ursprüngliche Heimat zurück. Es is gemacht als eine Kombination von Märchen und Malbuch, so kann jedes Kind zusätzlich ihr eigenes Mini-Buch erstellen. Es wird auf das Amazon Webseite (in US, deutscher und englischer Version) ausgestellt, so dass es für jeden in allen Ecken der Welt zugänglich sein kann. Die Autorin Monika Kubelj ist übrigens eine langjährige Journalistin und Bloggerin auf www.luksuz.net.

PUSTITE KOMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here